mondfinsternis

Zurück

Am 16. Mai  2003 - Totale  Mondfinsternis. 
Viele Details werden bei einer Mondfinsternis oft aufgrund mangelnder Vorbereitung uebersehen.
Zwar ist jede Finsternis anders, aber wenn man weiss wo man hinschauen muss, wird die Moeglichkeit schon wahrscheinlicher, dass man Sachen entdeckt, die man sonst uebersehen  haette.
2003-05-16 04:02 Uhr  (MEZ)  tritt der Mond in den aeusseren Erdschatten. Bei diesem Vorgang kann man noch nichts Besonderes beobachten. 
Dann ungefaehr 75% des Mondes mit dem inneren Schatten bedeckt und faengt an eine metallisch rote Farbe anzunehmen.
2003-05-16 05.09 Uhr (MEZ) sind es noch etwa 5 Minuten bis zur totalen Bedeckung.
 Vor und nach der totalen Bedeckung kann man den Kontrast zwischen den braun-roten und den noch silbrig leuchtende Gebiete des Mondes beobachten, was einen wunderschoenen Anblick wiedergibt.
2003-05-16  05:40 Uhr   (MEZ)  die totale Phase ist erreicht und der Mond ist voellig bedeckt. Wie der Mond dabei erscheinen wird weiss man nicht. Bei manchen Finsternissen erscheint er in ein mattes Schwarz-grau. Der Grund dafuer liegt in der Erdatmosphaere. Denn wenn ein Astronaut um diese Zeit auf dem Mond stehen wuerde, wuerde er einen roten Ring um die Erde sehen, die Helligkeit dieses Ringes haengt vom Wetter auf der Erde ab.
Eine klare Atmosphaere bedeutet eine helle Finsternis, und je schmutziger und dichter die Atmosphaere desto dunkler die Finsternis. So spielen auch Vulkanausbrueche eine Rolle.
2003-05-16      04:50 Uhr (MEZ) MEIN GROSSER AUFTRITT WAR 04.50 UHR ,WO ICH DAS FOTO MACHTE UND DER MOND WAR IN KUPFER GETAUCHT
2003-05-16 05:14 Uhr gleichzeitig zur totalen Mondfinsternis war Sonnenaufgang. Ohne Hilfsmittel war der Mond am Himmel nun verschwunden, es war zu hell.  Ausserdem hatten wir in Muenchen nur 5 Grad.
Nur wer im Flachland oder in weit sichtbaren Gelaende war, konnte den Schluss miterleben.
2003-05-16 7:17 Uhr  (MEZ) : Die Finsternis war offiziell zu Ende.
Und falls das Wetter nicht mitgespielt haben sollte, keine Panik.  
Am 9. November 2003 gibt es wieder eine Mondfinsternis.



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!